Sensationssieg der H50 gg Tabellenführer

Sensationssieg gegen Tabellenführer !

Einen unvergesslichen Tennistag erlebten die Herren 50 am vergangenen Samstag im heimischen Dietbach . Zu Gast war der Tabellenführer und große Favorit für den Aufstieg der TC BW -Villingen .
Der KVU, diesmal ohne Frank Färber ,musste schon nach den ersten drei Einzeln erkennen ,das es extrem schwierig werden könnte ,gegen einen Gegner in Bestbesetzung . Stefan Schmidt ,Steffen Heller und Uli Birkenmaier mussten jeweils 2 Satz Niederlagen wegstecken , bevor dann eine nicht für möglich gehaltene Wende eintrat . Ein überragender Martin Andratsch , gestärkt durch zahlreiche Turnierteilnahmen , machte eines seiner besten Spiele als Spitzenspieler bei den Senioren und rang einen topfiten und schnell spielenden Jan Dold in 2 knappen Sätzen nieder .

Johan Vinterstad bereits mit klarer 6:1  5:2 Führung sollte eigentlich schon der zweite Punkt sein doch nun wurde es dramatisch , denn im parallel laufenden Spiel verletzte sich Martin Strohbeck nach einer 6:3 Führung und konnte nur mit Schmerzen und Tape Verband weiterspielen. Beide Akteure verloren den
2 Satz und was sich dann im Match Tie Break abspielte ist nur im Tennis möglich . Martin Strohbeck wehrte sage und schreibe 6 Matchbälle ab und gewann 17:15 mit einem unbändigen Siegeswillen und Johan Vinterstad nach Abwehr von 3 Matchbällen mit der Coolness wie es eben nur Schweden können 11:9

Beim Stande von 3:3 ging es nun in die Doppel und mit Andreas Lempp kam ein frischer ,hochmotivierter Ersatz für den verletzten Martin Strohbeck.
Beide Mannschaften taktierten und auch Villingen brachte einen neuen Spieler , so das die Aufstellung den Ausschlag geben sollte .
Wieder lagen die Untertürkheimer schnell in allen 3 Begegnungen zurück und Doppel 1 mit Schmidt/Heller verlor ebenso den ersten Satz wie Vinterstad/Lempp im Doppel 3 . Die schwierigste Aufgabe hatten Andratsch/Birkenmaier gegen Mieg/Wurz ,die beide klar Ihre Einzel gewonnen hatten und auch Sie
lagen zu diesem Zeitpunkt mit 3:5 zurück .

Doch nun kam wieder einmal der „Geist von Mallorca „ zurück und angefeuert von zahlreichen Zuschauern und Unterstützung der Herren 40 nahm das Drama die entscheidende Wende . Der an diesem Tag überragende Martin Andratsch puschte den vor Adrenalin fast platzenden Uli B. in den Match Tie
Break und auch die beiden anderen Paarungen retteten sich in den für unmöglich gehaltene 3 Satz. Vinterstad/ Lempp holten den vierten Punkt mit 10:8 Schmidt/Heller nach großem Kampf mit 7:10 und nun lag es am Doppel 2 die Sensation perfekt zu machen . Mit unbändigem Willen , Cleverness und
natürlich auch dem Quentchen Glück lagen sich die Spieler nach einem emotionalen 11:9 in den Armen und nun gab es natürlich kein Halten mehr und die bereits mehrfach geübten Feierlichkeiten nahmen seinen Lauf..

Ein sicherlich unvergesslicher Tennistag mit einem Tabellenführer aus Untertürkheim ging zu Ende und nun steht am kommenden Spieltag in Karlsruhe das nächste Top Spiel auf dem Programm . Sollten alle an Bord sein und diese mannschaftliche Geschlossenheit anhalten, ist diesen Jungs alles zu
zutrauen . Danke auch an alle Unterstützer und Zuschauer.

TEXT  Uli Birkenmaier  /  BILD  Oli Meinecke

Sensationssieg der H50 gg Tabellenführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.