7.Spieltag 15.7.2017 Damen 30 und Damen 40 – Berichte zur aktuellen Tennis Saison

SPG KV/SG/TB Untertürkheim Damen 30 gewinnen wieder!

Nach den letzten zwei verlorenen Verbandsspielen konnten die Damen 30 in der Bezirksoberliga wieder an ihre Erfolgsserie von zu Beginn der Saison anknüpfen und gewannen das Heimspiel am Sonntag gegen Max-Eyth-See mit 6:3.

Im vorletzten Spiel der diesjährigen Runde stand es nach den Einzelbegegnungen 3:3. Sina Schmidtkonz, Sabine Amann und Miri Ungerer hatten keine Mühe ihre Einzel zu gewinnen. Von den anderen drei Spielerinnen mussten sich zwei erst im Match Tiebreak geschlagen geben.

Somit war klar, dass eine möglichst starke Doppelaufstellung gesucht werden muss, um in den Doppeln mindestens zwei weitere Punkte in Richtung Sieg zu erlangen. Nach längerem hin und her gelang dies auch und tatsächlich erwies sich die Auswahl als Glücksgriff.

Schmidtkonz/Ungerer im Doppel Nr.1, Amann/Spreizer im zweiten Doppel und Murschel/Scholz im Dreierdoppel konnten alle einen klaren Sieg erspielen. Das Tagesziel „Sieg“ war erreicht und mit dem 6:3 in der Tasche kann positiv in Richtung des letzten Spieltages der diesjährigen Verbandsrunde bei den Sportfreunden Stuttgart entgegengeblickt werden.

Miri Ungerer

 

Damen 40 siegten mit 9:0 in der Bezirksoberliga

Die Damen 40 der Spielgemeinschaft KV/TB/SG Untertürkheim hatten am vergangenen Samstag in der Bezirksoberliga die Mannschaft aus Weil der Stadt auf der TBU Anlage zu Gast. Aufgrund der angekündigten Live-Musik bei der TBU-Sportwoche wurde der Beginn von 14 Uhr auf 10 Uhr vorverlegt. Der Druck war groß, denn es musste an diesem vorletzten Spieltag für den Klassenerhalt unbedingt ein Sieg her, da es in der 7-er-Gruppe der Bezirksoberliga 3 Absteiger geben wird und die Damen 40 vor diesem Spieltag punktgleich mit den Damen von der Doggenburg auf Platz 4 lagen. Dass dieses Ziel letztlich so souverän erreicht wurde, hätte niemand für möglich gehalten und umso größer war die Freude über zwei gewonnene Match-Tiebreaks und den sensationellen 9:0 Gesamterfolg. Es spielten die Einzel: Tatjana Gundlach, Marion Sihler, Anja Hellmann, Doris Schwarz, Jutta Kiesel und Elke Weckenmann und für Marion und Elke in den Doppeln: Daniela Schmid-Ungerer und Annette Rupp.

7.Spieltag 15.7.2017 Damen 30 und Damen 40 – Berichte zur aktuellen Tennis Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.